Wiener Neustadt

Flagge Österreich

Österreich

     



Wiener Neustadt in Bildern (Rundgang)


Wiener Neustadt :

  • Österreich
  • Bundesland Niederösterreich
  • 45.300 Einwohner
  • PLZ A-2700
  • Vorwahl  +43 (0) 2622

Rundgang / Sehenswürdigkeiten :

  • Bahnhof Wiener Neustadt
  • Heimkehrerstraße
    • Salettl, Nr.4
  • Bahngasse
    • Bürgerhaus, Nr.2
    • Ehemalige Deutschordenskommende von 1673, Nr.3
    • Bürgerhaus von 1749, Nr.4
    • Kapuzinerkloster hl. Jakob von 1320, Nr.23
    • Stadtbefestigung (Kasematten)aus dem 16. Jahrhundert, Nr.27
    • Bürgerhof von 1902, Nr.38
    • Trampitsch-Haus, Nr.44
    • Ehemaliges Dorotheum aus dem 19. Jahrhundert, Nr.52
  • Burgplatz
    • St.-Georgs-Kathedrale (Burgkapelle) von 1460, Nr.1
    • Burg in Wiener Neustadt (Theresianische Militärakademie von 1751) von 1194
    • ehem. Zeughauses, Portale von 1524, Nr.2
  • Wasserturm (Wahrzeichen von Wiener Neustadt) von 1910
  • Neunkirchner Straße
    • Bürgerhäuser aus dem 16. Jahrhundert
    • Ehemaliges Jesuitenkollegium von 1666, Nr.17
    • Sgraffitohaus aus dem 14. Jahrhundert, Nr.19
    • Pusika-Haus aus dem 15. Jahrhundert, Nr.30
    • Sala Terrena aus dem 17. Jahrhundert, Nr.36
  • Maria-Theresien-Ring
    • Landesgericht von 1893, Nr.5
  • Lederergasse
    • Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert, Nr.8
  • Brodtischgasse
    • Bürgerhäuser aus dem 16. Jahrhundert
    • Ehemaliger Neuberger Hof aus dem 17. Jahrhundert
  • Lange Gasse
    • Josef-Matthias-Hauer-Haus (Geburtshaus des Komponisten Josef Matthias Hauer)
    • Bürgerhaus vopn 1605 (Wohnhaus des Bildhauers Johann Baptist Zelpi)
  • Beethovenallee
    • Stadtmauer mit Rabenturm aus dem 13. Jahrhundert, (bei Beethovengasse Nr.17)
  • Hauptplatz
    • Bürgerhäuser aus dem 15.-19. Jahrhundert
    • Schrauthammerbrunnen von 1615
    • Rathaus von 1401, Nr.1
    • Gasthaus Weisses Rössel von 1449, Nr.3
    • Alte Kronenapotheke von 1430, Nr.13
    • Bürgerhaus aus dem 15. Jahrhundert, Nr.17
    • Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert, Nr.23
    • Ehemaliges Stiftshaus von 1500, Nr.35
  • Allerheiligengasse
    • Handelshaus aus dem 16. Jahrhundert, Nr.4
  • Allerheiligenplatz
    • Bürgerhaus von 1900, Nr.2
    • Ehemaliges Rabbinerhaus, Nr.3
  • Neuklostergasse
    • Stift Neukloster samt Kirche zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit von 1250, Nr.1
  • Böheimgasse
    • Bürgerhäuser aus dem 16. Jahrhundert
  • Herrengasse
    • Bürgerhäuser aus dem 18. Jahrhundert
    • Stadttheater von 1675, Nr.17
    • Volksschule und Konservatorium (ehem. Karmelitinnenkloster von 1665), Nr.21
  • Domplatz
    • Bürgerhäuser aus dem 16.-17. Jahrhundert
    • Liebfrauendom Mariä Himmelfahrt und Sankt Rupert (Stadtpfarrkirche) von 1279
    • Dompropstei aus dem 17. Jahrhundert, Nr.2
    • Lilienfelderhof von 1495, Nr.3
    • Bürgerhaus (Domgalerie) aus dem 16. Jahrhundert, Nr.13
    • Ehem. Bürgerspital von 1589
    • Ehem. Benefiziatenhaus aus dem 17. Jahrhundert, Nr.19
  • Schlögelgasse
    • Ehem. Deutschordenskirche und -kloster aus dem 13. Jahrhundert, Nr.22
  • Waisenhausgasse
    • Marienheim von 1904, Nr.7
  • Frauengasse
    • Domherrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, Nr.2
    • Ehemaliges Benefiziatenhaus aus dem 14. Jahrhundert, Nr.6
  • Reyergasse
    • Reste des Weißpriacherturms und Stadtmauer, Nr.9
    • Reckturm aus dem 13. Jahrhundert, bei Nr.25
  • Petersgasse
    • Ehemalige Dominikanerinnenkirche aus dem 14. Jahrhundert, Nr.2
    • Ehem. Dominikanerinnenkloster St. Peter an der Sperr (Stadtarchiv) aus dem 14. Jahrhundert, Nr.4
  • Grünangergasse
    • Bürgerhaus von 1400, Nr.1
  • Johann-von-Nepomuk-Platz
    • Hl.-Johann-Nepomuk-Kapelle von 1704
  • Burkhardgasse
    • sog. Burkhardvilla von 1885, Nr.2
  • Wiener Straße
    • Kath. Filialkirche St. Leopold (Ehemalige Jesuitenkirche) von 1743, Nr.61
    • Gasthaus Zum goldenen Strauß, Nr.25
    • Kruzifix/Kreuz von 1740, bei Nr.59
    • Reste einer Römerstraße, bei Nr.59
    • Ehem. Benefiziatenhaus, Nr.61
    • Ehemaliges Jesuitenkolleg von 1743, Nr.63
    • Kaiserbrunnen aus dem 18. Jahrhundert, bei Nr.63
    • Waschschwemmplatz, bei Nr.65
    • Dänkl-Kapelle von 1738, bei Nr.67a
    • Bildstock Spinnerin am Kreuz von 1392, bei Nr.75
  • Anna-Rieger-Gasse
    • ehemaligen Hammerschmiede (Museum), Nr.4


Sehenswürdigkeiten außerhalb :

  • Brunner Straße
    • Kath. Filialkirche Erlöserkirche von 1932, Nr.5
  • Neudörfler Straße
    • Ungarbad von 1900, Nr.1
  • Günser Straße - Akademiepark
    • historische Reitstall
    • Reithalle von 1857


Allgemeine News Über mich Interrail Impressum Datenschutz Kontakt