Nützliche Infos

Allgemeine Infos

Sommerzeit/Winterzeit:
In Belgien gibt es zwei Zeitumstellungen: Am letzten Sonntag im März erfolgt die Umstellung auf Sommerzeit (die Uhr wird eine Stunde vorgestellt, von 2 auf 3 Uhr) und am letzten Sonntag im Oktober auf Winterzeit (die Uhr wird zurückgestellt von 3 auf 2 Uhr).

Netzspannung:
Die Netzspannung beträgt 230 Volt/ 50 Hertz Wechselstrom.

Strassenverkehr

Tempolimits:
Innerorts 50 km/h
Außerorts 90 km/h
Schnellstraßen 120 km/h
(Schwere Wohnmobile abweichend nur 90 km/h
Autobahn 120 km/h
(Schwere Wohnmobile abweichend nur 90 km/h)

Promillegrenze:
0,5 Promille

Vorfahrt:
Vorfahrt rechts vor links, wer trotz Vorfahrt bremst oder anhält, verliert Vorfahrt

Strassenbahnen haben immer Vorfahrt und müssen rechts überholt werden.

Parken und Halten:
Gelbe Linien an Bordsteinen bedeuten Parkverbot. Parkverbot besteht auch auf Fahrbahnen mit Begrenzungslinien, vor Einfahrten, weniger als 5 m vor Beginn oder nach dem Ende eines Radweges, sowie 15 m vor und hinter einer Haltestelle für Busse und Straßenbahnen.

Beim Parken auf Gehsteigen müssen wenigstens 1,5 m frei sein.

Licht:
Nebelschlussleuchten müssen bei Nebel, starkem Regen, Schneefall oder Sicht unter 100 m eingeschaltet werden.

Kindersitze:
Kinder mit einer Körpergröße unter 135 cm müssen in einem Kindersitz gesichert werden, Kinder unter 3 Jahren in geeigneten Rückhalteeinrichtungen.

Auf Vordersitzen dürfen Kinder nur bei abgschalteten Beifahrer-Airbag befördert werden.

Warnwestenpflicht:
Bei einem Unfall oder einer Panne müssen die Fahrer beim Verlassen des Fahrzeuges eine Warnweste tragen.

Winterausrüstung:
Eine generelle Winterreifenpflicht besteht nicht.

Richtiges Verhalten bei Unfall und Panne:
Unfälle mit Personen- oder Sachschäden müssen der Polizei gemeldet werden. Die Schäden müssen auf einem Europäischen Unfallbericht protokolliert werden.

Abschleppen:
Fahrzeuge dürfen auf Autobahnen und Schnellstraßen nicht auf dem Pannenstreifen abgeschleppt werden.

Abgeschleppt werden darf auch auf Autobahnen mit maximal 25 km/h. Dabei ist die nächste Ausfahrt obligatorisch.

LKW über 7,5t dürfen bei Regen auf Autobahnen und Schnellstrassen nicht überholen.

Notrufnummern

Polizei:
101 oder 112

Rettungsdienst, Notarzt:
100 oder 112

Feuerwehr:
100 oder 112

Alle Angaben ohne Gewähr.

Allgemeine News Werbe Partner Interrail Impressum Datenschutz Kontakt