Allgemeine News

Rückblick und Vorschau:


Rückblick 2019:

Meine Webseite CityAlbum ist inzwischen über 20 Jahre Teil der Internet-Welt, eine sehr lange und bewegende Zeit. Dennoch tun sich einige Menschen scheinbar immer noch schwer, Sinn und Zweck meiner Webseite zu verstehen. Vielleicht hilft es, wenn man die Entstehungsgeschichte betrachtet:

Anfang der 1980er Jahre gab es einen jungen Mann kurz nach dem Studium, der neugierig - nein nicht auf die ganze Welt, sondern auf Deutschland und die umgebenden Länder war - der mit viel Elan und wenig Geld loszog, seine Umgebung zu erkunden.

Damals gab es noch keinen Gedanken an Internet und CityAlbum - alles just for fun. Man muss sich die damaligen Umstände in Erinnerung rufen: Es gab noch kein Google Maps, nicht einmal Google, selbst Stadtpläne gab es nicht immer und teuer waren sie dann auch noch.

Mit der Zeit sammelte sich viel Material an und ich begann zu begreifen, dass ich systematischer vorgehen musste, damit mein Vorhaben seinen Sinn behalten sollte. So ab 1988 kann man von einer systematischen Erfassung meiner Stadtrundgänge ausgehen. Anfang 1999 hatte ich dann die Idee, dass die vielen Bilder und die zahlreichen Informationen viel zu einzigartig waren, um diese nur für mich zu behalten. So erblickte dann Ende 1999 mein CityAlbum das Licht der Internet-Welt.

Allerdings gab es damals und das bis heute eine entscheidende Schwierigkeit: Meist kannte ich nur bruchstückhaft, welche Sehenswürdigkeiten es in der Stadt überhaupt gab und wo diese genau zu finden waren. Hier setze ich mit dem CityAlbum an und versuche, diese Situation zu verbessern, indem ich z.B. Rundgänge in den Städten ausarbeite, die ich selbst gegangen bin bzw. heute so gehen würde.

Auf anderen Webseiten wird das Problem ungelöst umgangen, indem man dort behauptet, die dargestellten Sehenswürdigkeiten seien die wichtigsten in der Stadt. Das mag ja bei einem Besucher das Gefühl auslösen, er habe alles gesehen, es ist aber meist nur ein Irrtum.

So versuche ich aus meinen Erfahrungen während meiner Besuche in den Städten zu lernen und Informationslücken mit dem CityAlbum zu schließen. Ja - auch ich bin an wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbeigegangen, weil ich diese nicht kannte und vor Ort auch nicht erkannte.

Das CityAlbum ist keine Komplettlösung, sondern ein Baukasten, der zusammen mit anderen Quellen eine umfangreiche Planung und Durchführung von Städtereisen ermöglicht. Es macht z.B. keinen Sinn, die historische Entwicklung, die Geschichte einer Stadt im CityAlbum darzustellen, weil inzwischen alles bereits perfekt in Wikipedia zu finden ist.

Keinen Sinn macht es auch, verschiedenen, individuelle Rundgänge zu entwickeln und Zeiten für Rundgänge anzugeben, denn dafür sind die Interessen zu verschieden: Einige rennen in jedes Museum und verbringen Stunden darin, andere gehen achtlos daran vorbei.

Der heutige Drang nach umfassender Information auf einer Webseite treibt seltsame Blüten. Wie ich gesehen habe, werden bei manchen Blogs bereits die Minuten angezeigt, die es dauern soll, den folgenden Artikel zu lesen. Das finde ich albern. Wenn ich einen Artikel interessant finde, lese ich ihn bis zum Ende egal wie lange das dauert, wenn ich ihn nicht interessant finde, steige ich mitten drin aus.

Wer sich hingegen eine individuelle Städtereise gemäß seinen eigenen Interessen basteln möchte, der ist im CityAlbum richtig. Wenn noch Informationen fehlen kann man sich diese dank der Suchmaschinen schnell beschaffen, z.B. bei Wikipedia und anderswo.

Mein CityAlbum soll und ist - richtig angewendet - ein hilfreiches Werkzeug sowohl bei der Planung (primär mit der Desktop-Version) als auch bei der Durchführung von Städtereisen (primär mit der mobilen Version).

Wenn ich in der heutigen Zeit als "Einzelkämpfer" mit meinem CityAlbum im Internet auch ein wenig auf verlorenem Posten stehe, so bin ich dennoch ausgesprochen stolz auf mein Lebenswerk, auf alles, was ich damit in den vergangenen über 20 Jahren sowohl an Höhepunkten, als auch an Rückschlägen und Erfahrungen erleben durfte. Und ich bin natürlich mächtig neugierig, was die Zukunft noch bringen wird.


Vorschau 2020:

Im neuen Jahr sind die folgenden Schritte geplant:

  • Anpassung der dargestellten Städte aus Deutschland an das echte responsive Design
  • Feintuning der bereits in das neue Schema integrierten Städte aus den einzelnen Ländern

Weitere geplante Änderungen:
... und ... und ... und ... aber das wird noch nicht verraten, besuchen Sie bitte regelmäßig diese Seite "Allgemeine News" ...

Dr. Joachim Wenk, Hasbergen 01.01.2020




Verwendete Kürzel:

NEU => komplett neu im CityAlbum
ÜBK => komplett überarbeitet

02.01.2020 NEU Weihnachten in Schlitz (DE)
03.01.2020 NEU Weihnachten in Gengenbach (DE)
04.01.2020 NEU Weihnachten in Magdeburg (DE)
05.01.2020 NEU Weihnachten in Koblenz (DE)
06.01.2020 NEU Weihnachten in Regensburg (DE)
07.01.2020 NEU Weihnachten in Passau (DE)
08.01.2020 NEU Weihnachten in Saarbrücken (DE)
09.01.2020 NEU Weihnachten in Dortmund (DE)
10.01.2020 NEU Weihnachten in Braunschweig (DE)
11.01.2020 NEU Weihnachten in Bratislava (SK)
12.01.2020 NEU Weihnachten in Budapest (HU)
13.01.2020 NEU Weihnachten in London (UK)
14.01.2020 NEU Weihnachten in Luxemburg Stadt (LU)
15.01.2020 NEU Weihnachten in Paris (FR)
16.01.2020 NEU Weihnachten in Rothenburg ob der Tauber (DE)
17.01.2020 ÜBK Gengenbach (DE)
21.01.2020 ÜBK Anger (DE)


Die täglichen Meldungen über die weltweite Krise durch den Coronavirus, nämlich

  • Schließung der Grenzen
  • Einschränkung der Reisefreiheit, Einreiseverbote
  • Absagen/Verschiebungen von beliebten Veranstaltungen
  • Schließung von Museen, Freizeitparks usw.
  • Versammlungsverbot ab einer bestimmten Anzahl Menschen
  • Ausgangssperren in diversen Ländern
  • Stornierung von Reisen und Hotels

haben die Aktivitäten der Touristikbranche auf unbestimmte Zeit zum Erliegen gebracht.

Viele Betreiber von Webseiten aus den Bereichen Reise und Touristik werden sich derzeit die Frage stellen, ob es noch Sinn macht, ihr Projekt unter den gegebenen Umständen fortzuführen.

Für mich selbst habe ich entschieden, den Hauptzweck meiner Seite den Umständen gemäß neu zu definieren und meine Seite auch unter diesen erschwerenden Bedingungen weiter zu betreiben, da ich glücklicherweise nicht von Werbeeinnahmen abhängig bin und weil das in meiner Seite noch fehlende Informationsmaterial über deutsche Städte ja bereits vorhanden ist und nur noch in meine Seite eingebaut werden muss.

So haben die Besucher selbst bei einer Ausgangssperre die Möglichkeit, wenigstens virtuell auf meiner Seite eine Städtereise zu unternehmen. Natürlich ist eine Städtereise am Computer kein wirklicher Ersatz für eine reale Städtereise, aber allemal immer noch besser, als zu Hause zu sitzen und Trübsal zu blasen.

Vielleicht kann ich dadurch einen kleinen Beitrag leisten, die Stimmung in diesen schwierigen, dunklen Zeiten etwas aufzuhellen. Auch dann hätte meine Seite ihren Zweck erfüllt.

21.03.2020 Aktualisierung Seite "Über mich"
07.04.2020 Aktualisierung Seite "Über mich" (177 Bilder Anlage Rheinthal)


Allgemeine News Über mich Interrail Impressum Datenschutz Kontakt